Auch ich in Arkadien

Reise mit dem PfeiferMobil durch Italien auf den Spuren von Goethe | 2010

Auch ich in Arkadien | Postkarten | Fotographie
Goethe, «Italienische Reise», S. 153: «…Ich bemerkte wohl, dass Tischbein mich öfters aufmerksam betrachtete, und nun zeigt sich‘s, dass er mein Porträt zu malen gedenkt… Ich soll in Lebensgrösse als Reisender, in einen weissen Mantel gehüllt, in freier Luft auf einem umgestürzten Obelisken sitzend, vorgestellt werden, die tief im Hintergrund liegenden Ruinen der Campagna di Roma überschauend…»

In jeder auch von Goethe besuchten Stadt wurden Postkarten gekauft. Die abgebildeten Standpunkte, von denen aus die Postkarte gemacht wurde, suchten wir auf und stellten genau den gleichen Ausschnitt nach. Das Klischee wurde kopiert. Im Bild erscheint die weisse Figur als stellvertretender Tourist: «Auch ich in Arkadien».

Souvenir | Postkartenversand | Loch, Stempelabdruck
Goethe, «Italienische Reise», S. 152: «…indem Tischbein mir eine Reihe Kopien nach den besten Meister fertigen liesse, ….die erst in Deutschland, wo man von den Originalen entfernt ist, an Wert gewinnen und mich an das Beste erinnern werden…»

S. 176: «…Das schönste Papier ist gekauft, und wir nehmen uns vor, darauf zu zeichnen, obgleich die Menge, die Schönheit und der Glanz der Gegenstände höchst wahrscheinlich unserem guten Willen Grenzen setzt…»

S. 287: «… Kniep hatte eine recht bedeutende Ferne umrissen, weil aber der Mittel- und Vordergrund gar zu abscheulich war, setzte er, geschmackvoll scherzend, ein Poussinsches Vorderteil daran, welches ihm nichts kostete und das Bild zu einem ganz hübschen Bildchen machten. Wieviele malerische Reisen mögen dergleichen Halbwahrheiten enthalten…»

Die für die Fotografien nicht verwendeten Postkarten wurden mit einem 2cm grossen Guckloch versehen (das Bildklischee durchbrochen), mit dem Satz «Mi sono perso» gestempelt und an Kunsträume, Kunstliebhaber und Freunde in alle Himmelsrichtungen verschickt. Jede verschickte Postkarte ist ein Unikat.

Siehe auch Dokumentation auf PfeiferMobil