Mi sono perso - Reise

15 Messingschilder im öffentlichen Raum von Italien | 2010

«Italien ohne Sizilien macht gar kein Bild in der Seele: hier ist erst der Schlüssel zu allem…»,

Hier in Sizilien kehrten wir unserem virtuellen Reisegefährten Goethe den Rücken, wir verliessen seine Italienische Reise. Wir verliessen seine Spuren und folgten unserem Stern… Vagabondieren, Irren, Kreisen, Verlieren etc. wird zum Statement. Dabei entdecken wir Neues, begegnen Menschen mit Namen und Geschichten.

15 Messingschilder – datiert mit den ungeraden Daten des Monats Septembers – werden im öffentlichen Raum von Italien platziert (grundsätzlich nicht erlaubt). Die Schilder sind ca. 30 cm ab Boden – Pinkelstelle von Hunden und anderen zweibeinigen Wesen – an Durchgangsstellen, Treppenstufen, Übergängen montiert.

Einige der Schilder sind in der Zwischenzeit verschwunden, andere finden sich noch immer…

1| via Siracusa 95, Avola
3| viale Paradiso 1, Casa Romana, Siracusa
5| Corte degli Angeli 15, Ortigia
7| Sabbiadoro, Avola
9| via Amore 19, Catania
11| via S. Fortuna 2, Casagiove
13| Piazza dei miracoli 39, Napoli
15| Via della Luce 51, Roma
17| Via dei Cerchi 2, Roma
19| Piazzetta del Limbo 8, Firenze
21| Via Stella 18, Verona
23| Corte dello Zucchero, Venezia
25|Via del Prosecco 3, Farra di Soligo
27|Via Abbondanza 31, Piacenza
29|Via Semplicità 3, Milano