Running by Numbers

Interaktion und Videoprojektion | Dauer 5'52'' | 2004 - 2007

Wie geht man mit Kunst im öffentlichen Raum um? Wie begegent man diesen Werken, die Pärke, Plätze und Städte bestücken? Wie und wer versteht was? Die weiss gekleidete Figur in «Running by Numbers» mancht Vorschläge.

Ein weiss gekleidete Figur rennt durch Rotterdam und macht Fitness an an den Kunstwerken im öffentlichen Raum der Stadt. Die Aktion wird von der weissen Figur auch selber auf Video aufgenommen. Durch den angewendeten Schnelllauf in der Montage bekommt das Video eine absurden, hektischen und burleske Dimension. Das Video war während zwei Wochen als Doppelprojektion im Zentrum für Bildende Kunst in Rotterdam ab Abenddämmerung zu sehen. Überarbeitet 2016, erneut gezeigt in «Stichting Centrum Beeldende Kunst» Rotterdam.